Praxis Dr. Michael Bodanowitz feierte 40-jähriges Jubiläum
CUXHAVEN tw · Sie ist ein Stück Kontinuität in der heutigen schnelllebigen Zeit – die Praxis Dr. Michael Bodanowitz in der Rohdestraße 5, seit 2009 integriert im Capio MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) Cuxhaven. Seit 40 Jahren ist der Gastroenterologe und Internist für seine Patienten da. „Ein großes Ereignis und ein Grund zum Feiern“, fand Diana Möller, Verwaltungsdirektorin der Capio Klinik Otterndorf.
Und so versammelten sich am Freitagabend langjährige Kollegen, Mitarbeiter des MVZ sowie Landrat Kai-Uwe Bielefeld im Restaurant des Hotels Donner um zu diesem Jubiläum zu gratulieren. Ein Moment der Freude, doch „ein bisschen Traurigkeit“ war auch dabei, denn Ende März wird Dr. Bodanowitz seine Tätigkeit im MVZ beenden.
„Mit Tatkraft, viel Elan und Herzblut“, so Verwaltungsdirektorin Diana Möller, habe Dr. Bodanowitz die Praxis für Gastroenterologie und Innere Medizin geführt sowie 2009 das Capio MVZ aufgebaut, deren medizinischer Leiter er auch ist und seine Praxis so zu einem festen Bestandteil der Region gemacht. „Ich ziehe den Hut, für die Bereitschaft ihr Leben für Praxis und Patienten zu opfern“, sagte sie und dankte Dr. Bodanowitz auch im Namen der niedergelassenen Ärzte und des Capio-Krankenhauses.
Er sei ein Universalgenie, wie man es heute kaum noch finde, so Kai-Uwe Bielefeld, der nicht nur in seiner Funktion als Landrat sprach, sondern vor allem als Freund und Patient. Und als dieser sieht er Dr. Bodanowitz ungern ziehen, denn seine Praxis sei ein Stück Institution Cuxhavens, wo man immer gut aufgehoben sei. „Es ist ein gutes Gefühl, einen Arzt zu haben, der Patienten und Menschen orientiert arbeitet.“ Das sei „Old School“ aber „good Old School“. „Du hast den Patienten gut getan.“
Dies gelinge aber nur dank seiner Mitarbeiterinnen, die ihm geholfen hätten, die Kontinuität in seiner Arbeit zu garantieren, wie Dr. Bodanowitz betonte. „Routine, Erfahrung und Fachwissen waren hier gepaart mit einer hohen Verantwortungsbereitschaft und haben uns geholfen, diese Doppelpraxis Gastroenterologie und Innere Medizin so viele Jahre so erfolgreich aufzustellen.“
Im Zeichen der Kontinuität steht auch schon ein Nachfolger für Dr. Bodanowitz in den Startlöchern. Dr. Yasar Aydin, derzeit noch im Klinikum Leer als Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie tätig. „Ein junger Familienvater, mit dem wir einen guten Nachfolger gefunden haben, der sich darauf freut auch das ganze Spektrum der Praxis mit Innerer Medizin und Gastroenterologie sowie als Hausarzt zu übernehmen“, so Möller.