Benefiz-Wattwanderung zur Insel Neuwerk
CUXHAVEN re · „Hospiz läuft… – zur Insel Neuwerk“ heißt es am Samstag, 16. Juni, bei einer Benefiz-Wattwanderung, mit der die Wattwanderer (Foto: Privat) bereits zum dritten Mal die ambulante Hospizarbeit der Hospizgruppe Cuxhaven mit ihren Angeboten für Sterbende, Schwersterkrankte im Krankenhaus, einer Pflegeeinrichtung oder zu Hause und deren Angehörige sowie ihrer Trauerbegleitungsangebote unterstützen können. Für die Teilnehmer geht es am Samstag um 8 Uhr an der Wattabgangsstelle Sahlenburg unter fachkundiger Wattführung los. Nach der knapp dreistündigen Wanderung, bei der für immobile Personen auch ein Wattwagen zur Verfügung steht, ist auf der Insel genügend Zeit zur freien Verfügung, es werden ein Imbiss, ein Gottesdienst mit Pastorin Anja Niehoff aus Bad Bederkesa sowie dem Projekt-Bläserchor unter der Leitung von Dr. Albrecht Biessmann angeboten. Mit dem Schiff geht es zurück nach Cuxhaven, Ankunft ist gegen 17.30 Uhr mit einem Bus­transfer nach Sahlenburg.
Teilnahmeausweise in Form von Halstuch und Flyer gibt es in den Tourist-Infos Duhnen, Döse und Sahlenburg sowie der Hospiz-Geschäftsstelle. Der Teilnahmebeitrag mit Wanderung, Imbiss und Schiffsrückfahrt beträgt 30 Euro für Erwachsene und 20 Euro für Kinder und Jugendliche von acht bis 18 Jahren, Kinder bis einschließlich sieben Jahren sind frei – wegen der Schiffsrückfahrt bitte mit anmelden.
Weitere Informationen unter www.hospizgruppe-cuxhaven.de und beim Leiter der Einrichtung, Diakon Jörg Peters unter (04721) 510 92 55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.