CUXHAVEN re · Bei einem Auffahrunfall im Westerwischweg wurden gestern Abend gegen 17.30 Uhr zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Eine 34-jährige Cuxhavenerin hatte nicht bemerkt, dass der Verkehr vor ihr an der Kreuzung Beethovenallee verkehrsbedingt halten musste. Sie fuhr mit ihrem Audi auf den vor ihr stehenden Mini einer 19-jährigen aus Cuxhaven auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mini gegen den davor wartenden Opel einer 29-jährigen, ebenfalls aus Cuxhaven, geschoben. Die Mini-Fahrerin und ihr 18-jähriger Mitfahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen tausend Euro. Der Audi und der Mini waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.