GEESTLAND re · Nach einem Unfall am gestrigen Donnerstag, um 16.50 Uhr auf der Landesstraße 119, Ortsausgang Holßel Richtung Neuenwalde, flüchtete der Unfallverursacher. Der Fahrer eines grauen Opel Omega nahm dabei einem bevorrechtigten 62-jährigen Geestländer mit einem Fiat Cabrio Oldtimer die Vorfahrt, als er aus einem Wirtschaftsweg auf die Landesstraße fuhr. Trotz einer Vollbremsung konnte der Fiat-Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Mann wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Obwohl an beiden Fahrzeugen erhebliche Schäden in Höhe von etwa 12.000 Euro entstanden, flüchtete der Opel-Fahrer sofort in Richtung Neuenwalde. Der beschädigte Wagen wurde kurze Zeit später noch in Krempel gesehen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können. Der Opel wirkt insgesamt eher ungepflegt, hat ein HB-Kennzeichen und ist hinten links erheblich beschädigt. Hinweise auf dieses Fahrzeug bitte an die Polizei in Geestland unter (04743) 92 80.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.