BREMERHAVEN re · Acht Fahrzeuge haben am Donnerstag gegen 14.45 Uhr bei einer Autoverwertung im Fischereihafen gebrannt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannten der Inhalt eines Containers und drei bereits verschrottete Wagen, die sich vor dem Container befanden. Mitarbeiter der betroffenen Firma hatten bereits mit Feuerlöschern begonnen das Feuer zu löschen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde sofort eine Brandbekämpfung eingeleitet. Für gezielte Löschmaßnahmen im Container wurde die Drehleiter eingesetzt. Im Container befanden sich fünf Pkw. Diese wurden mit Hilfe eines Kranes der ortsansässigen Firma herausgehoben. Für die Brandbekämpfung wurden jeweils vier Einsatzkräfte zeitgleich eingesetzt.
Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Insgesamt waren 16 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Bremerhaven am Einsatz beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.