OTTERNDORF re · Eine 50-jährige Otterndorferin ist am gestrigen Mittwoch kurz vor 23 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Wesermünder Straße schwer verletzt worden. Die Frau war in Höhe der Einmündung zum Tivoliweg aus einem Lkw ausgestiegen und wollte hinter dem Lkw die Straße überqueren. Als sie hinter dem Lkw hervortrat, wurde sie von dem Wagen eines 40-jährigen polnischen Staatsangehörigen frontal erfasst. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 50-Jährige schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von etwa 0,5 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.