DEBSTEDT re · Zum 31. Handwerkermarkt lädt das Heimatmuseum in Debstedt am Sonntag, 5. August, von 11 bis 17 Uhr ein. Eine Vielzahl von Handwerkern und Kunsthandwerkern werden ihre Künste darbieten, darunter Reetdachdecker, Kalfaterer, Nudelmacher, Reepschläger, Besenbinder, Korbmacher, Geigenbauer, Edelsteinschleifer und viele mehr. Auch dabei sind die Oldtimerfreunde mit ihren Heinkel-Rollern aus Bremerhaven. Die Kunstmaler vom Künstlertreff zeigen ihre Werke in einer Sonderschau im Obergeschoss. Ebenso werden viele Handarbeitskünste vorgeführt, wie Filzen, Klöppeln, Weben, Occhi, Hardanger, Stricken und Spinnen.
Etwas Besonderes wird ebenfalls mit „Omas Waschtag“ dargeboten. Hier gibt es das alte „Ruppelbrett“ von Oma in vielen Variationen zu bestaunen, wie auch die verschiedensten alten Wäschestampfer und eine seltene handbetriebene Waschmaschine mit Holzbefeuerung. Für Kinder sind Ponyreiten und Holznägelschlagen im Programm. In der Mittagszeit ist Eintopfsuppe aus dem großen Bauerngrapen im kulinarischen Angebot und zur Kaffeezeit gibt es „Sägespänkuchen“, Butterkuchen und Buchweizentorte auf der „Bauerndeele“. Weitere Informationen über das Museumsbüro unter (04743) 27 77 56.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.