CUXHAVEN/OTTERNDORF re · Seit gut einer Woche sind in Cuxhaven und Otterndorf mehrere Personen von einer bisher unbekannten Täterin mit Pfefferspray angegriffen und teilweise beraubt worden. Die Frau wird als etwa 1,65 Meter groß, mit normaler Statur, dunklen gestylten oder welligen Haaren und südländischem Aussehen beschrieben. Die letzte Tat beging sie mit einem zweiten, männlichen Täter. Die Polizei geht zurzeit davon aus, dass die Taten von einer Täterin und ihrem Komplizen begangen wurden.
Die ersten zwei Taten fanden am Abend des 30. Juni in Otterndorf statt. Hier wurden gegen 21 Uhr in der Große Ortsstraße und gegen 22.15 Uhr in der Straße Am Schlossgraben zwei Pizza-Boten von der unbekannten Frau mit Pfefferspray attackiert. Im ersten Fall war das Motiv zunächst völlig unklar, weil die Täterin weder eine Forderung stellte, noch versuchte etwas zu erbeuten. Im zweiten Fall forderte die Frau die Geldtasche von dem Opfer, flüchtete dann aber aus unbekannten Gründen ohne Beute. Am 31. Juni kam es dann zu einem versuchten Raub auf ein Schuhgeschäft in Cuxhaven. Hier passt die Beschreibung der Täterin mit der von den Tatorten in Otterndorf zusammen.
Am Montag dieser Woche kam es binnen einer Stunde zu zwei weiteren Taten in Cuxhaven. Kurz nach 15 Uhr wurde eine Frau in der Lehmkuhle völlig überraschend mit Pfefferspray angegriffen. Die Täterin war wieder eine Frau. Es gelang ihr aber offensichtlich nicht, die Handtasche ihres Opfers zu greifen.
Gegen 16 Uhr wurde dann auf dem Ritzebüttler Marktplatz ein Raub auf einen Taxifahrer verübt. Im Taxi saß wieder die beschriebene Frau, diesmal mit einem männlichen Komplizen, und griff das Opfer während des Bezahlvorgangs mit Pfefferspray an. Beide Täter flüchteten mit der Beute in Richtung „Vorwerk“.
Da die Taten meist in aller Öffentlichkeit und während der Tageszeit stattfanden, hofft die Polizei Cuxhaven auf Zeugen, die die Taten gesehen haben oder denen die flüchtenden Täter oder sonst etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist. Hinweise bitte an die Polizei Cuxhaven unter (04721) 57 30.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.