HEMMOOR re · Im April diesen Jahres wurde die Sensation bekannt: nach 35 Jahren stehen ABBA wieder zusammen im Studio und nehmen neue Songs auf. Dieses spektakuläre Comeback feiert der Culturkreis Hemmoor e.V. am Samstag, 18. August, beim „Open Air am Rathaus“ mit der ABBA-Coverband „Waterloo – A Tribute to ABBA“.
Mit ihr erleben die Besucher eine mitreißende Hommage und eine wunderbare Zeitreise in die goldenen 70er-Jahre. Zahlreiche Kostümwechsel und detailgetreue ABBA-Choreographien erwecken ein Gefühl, wie man es aus Aufnahmen jener Zeit kennt. Zwei fantastische Sängerinnen, gepaart mit einer Liveband, die es versteht den ABBA-Sound nahezu authentisch wiederzugeben erschaffen wundervolle Momente.
Eröffnet wird der Abend von der sechsköpfigen Band „Cherry and the Berries“ aus dem Land Hadeln. Seit 2009 spielen die sechs Musiker zusammen. Das Genre ihrer deutschsprachigen und selbstgeschriebenen Musik ist schwer zu beschreiben und passt in keine Schublade. Neben Rock, Chanson und elektronischen Songs sind auch Elemente aus dem Metal wiederzufinden.
Erwartet werden erneut um die 1.000 Besucher, um bei freiem Eintritt ab 19 Uhr einen schönen Sommerabend in der Ostestadt zu feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.