BREMERHAVEN re · Klaus-Peter Wolf ist mit „Totentanz am Strand“, in dessen Mittelpunkt der Serienkiller Dr. Bernhard Sommerfeldt sowie die bekannten Protagonisten der Auricher Mordkommission um Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen aus Wolfs Ostfriesenreihe stehen, auf einer ausgedehnten Tournee und stellt das Buch am Mittwoch, 22. August, um 19.30 auch im Fischbahnhof im Schaufenster Fischereihafen vor. Musikalisch begleitet wird Klaus-Peter Wolf von seiner Ehefrau, der Sängerin Bettina Göschl und ihren „Komplizen“ Gunnar Peschke und Jens Kommnick – auch sie reale Figuren aus den Romanen. Dabei wir Klaus-Peter Wolf einen Song von Bettina Göschls Krimilieder-CD „Ostfriesentango“ gemeinsam mit ihr singen. Eintrittskarten für 14 bis 17 Euro im Vorverkauf und 19 Euro an der Abendkasse sind im Fischbahnhof unter (0471) 93 23 30 erhältlich. Im Eintrittspreis sind der Besuch der Ausstellung „Expedition Nordmeere“ und eine Fischsuppe enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.