Alles außer Liebe

Aug 23, 2018

CADENBERGE re · Mit „303“ zeigt das Studiokino Taubenhof am Freitag, 24. August, ab 19.30 Uhr ein hochkarätiges Roadmovie mit brillanten Texten über Gott und die Welt und wunderbaren Schauspielern – und gleichzeitig ist es ein Film, der den Zauber des Sich-Verliebens einfängt, ganz ohne Gefühlskitsch. Es ist ein Roadmovie mit Jan, der vom totalen Egoismus der Menschen überzeugt ist, und Jule, die an genau das Gegenteil glaubt. 303? Das ist Jules Oldtimer-Caravan, mit dem sie nach Portugal will, um mit ihrem Freund über ihre Schwangerschaft zu sprechen. Unterwegs gabelt sie Jan als Anhalter auf (Ziel: Spanien), und damit sind zwei unterschiedlichste Charaktere zusammengewürfelt, die sich erbitterte oder skurrile Debatten liefern. Das sind kluge, pointierte, gewitzte Debatten über Gott und die Welt: Politik, das Wesen des Menschen, Neandertaler, die Vorteile der Treibjagd, die Chemie der Liebe, die Zukunft der Welt, Eltern und Kindsein, führt Monogamie ins Unglück? Überlebt der Stärkste oder der am besten Angepasste? Ist Liebe stärker als Wettbewerb? Was ist überhaupt der Sinn des Lebens? Unausweichlich: Auf der Tour kommen sich die beiden auch näher, die Gespräche werden persönlicher, eine langsame Annäherung zweier Seelen. Dennoch versuchen Jule und Jan, sich nicht ineinander zu verlieben, zu verschieden sind ihre Wege, Erfahrungen, Lebensentwürfe. Aber auch wenn die beiden sich sträuben: „303“ ist definitiv ein wunderschöner Liebesfilm vor faszinierenden Landschaften.
Der Eintritt kostet 7,50 Euro, Tickets gibt es vorab unter (0160) 96 46 47 31 oder taubenhof@ewetel.net.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.