BREMERHAVEN/BREMEN re · Erstliga-Basketball mit den Eisbären Bremerhaven in Bremen – das hat mittlerweile Tradition. Am kommenden Sonntag, 28. Oktober, geben die BBL-Korbjäger aus der Seestadt zum ersten Mal in dieser Saison ihre Visitenkarte in der ÖVB Arena ab. Gegner um 15 Uhr ist kein Geringerer als Titelfavorit FC Bayern München. Tickets und alle Infos zum ersten von insgesamt drei Hanse-Games in der ÖVB Arena gibt es unter www.tickets.dieeisbaeren.de und www.dieeisbaeren.de. Eintrittskarten sind außerdem bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von ADticket erhältlich.
Gegen das ambitionierte Starensemble vom FC Bayern München, das finanziell in einer völlig anderen Liga spielt als die Eisbären und sich im Vergleich zum Vorjahr nochmal personell gut verstärkt hat, war die Bremer ÖVB Arena bis vor einigen Jahren ein ganz gutes Pflaster. Von den bisherigen Heimduellen gegen die Münchener, die auch in diesem Jahr wieder erster Kandidat auf die deutsche Meisterschaft sind, entschied der Underdog aus Bremerhaven immerhin zwei sensationell für sich. Während das erste Aufeinandertreffen 2011 mit 73:71 endete, siegten die Eisbären im Februar 2013 mit 74:72. Das bislang letzte Spiel beider Mannschaften im Oktober 2017 verloren die Seestädter denkbar knapp und unglücklich mit 84:86.
Neben Maskottchen Dunky werden am Sonntag auch alle drei Danceteams im Einsatz sein. In der zweiten Viertelpause gibt es den ÖVB-T Shirt Kanonenshot und in der Halbzeitpause gibt es wieder ein attraktives Jedermann-Gewinnspiel. Zusammen mit unserem Medienpartner Radio Bremen Vier duellieren sich vier Kandidaten beim Korbwurf-Battle. Unterstützt werden sie dabei von Maskottchen Dunky und dem Bremen-Vier Zebratier.
Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfiehlt sich am Sonntag umso mehr, weil aufgrund des Bremer Freimarktes keinerlei Parkflächen auf der Bürgerweide zur Verfügung stehen. Wer dennoch auf das Auto angewiesen ist, sollte auf die ausgeschilderten Parkhäuser oder auf die Parkflächen am Universitätsgelände und an der Parkallee ausweichen.
Wie bei allen Spielen in der ÖVB Arena bieten die Eisbären ihren Anhängern aus Bremerhaven und Umgebung einen kostenlosen Transfer zum Spiel und zurück an. Aufgrund von Kapazitäts- und Zeitengpässen wird es am Sonntag keine Sonderfahrten der Nordwestbahn geben. Stattdessen erfolgt der Transport zur ÖVB Arena mit Sonderbussen. Aus organisatorischen und logistischen Gründen kann der Bus-Shuttleservice zum Bayern-Spiel nur von Personen genutzt werden, die sich vorab per Telefon verbindlich unter der Nummer (0471) 48 382 90 anmelden. Aus Sicherheitsgründen dürfen Zuschauer keine Taschen oder Rucksäcke mehr mit in die ÖVB Arena nehmen. Das Verbot betrifft Taschen und Rucksäcke, deren größte Seite größer als das Format DIN A 4 ist. Besucher der Eisbären-Spiele in Bremen und Bremerhaven sollten größere Taschen und auch Rucksäcke daher grundsätzlich zuhause lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.