NEUHAUS/LAMSTEDT re · Bei Kontrollen stoppten Beamte des Polizeikommissariats Hemmoor am Dienstag mehrere Fahrer, die durch ihre Fahrweise aufgefallen sind. In Lamstedt hielten sie in der Zeit von 12.30 bis 16.45 Uhr insgesamt zwölf Fahrzeugführer wegen überhöhter Geschwindigkeit auf der L 116 an. Ein 40-jähriger Mann aus Drochtersen wurde bei zulässigen 70 km/h mit einer Geschwindigkeit von 119 km/h gemessen. Ein 64-jähriger Skoda-Fahrer aus Geestland überschritt das Tempolimit um 41 km/h. Ein 59-Jähriger aus der Samtgemeinde Land Hadeln befuhr mit seinem Ford gegen 22.30 Uhr die Bahnhofstraße in Neuhaus. Beamte kontrollierten ihn und stellten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die drei Fahrer müssen mit Bußgeldern und Fahrverboten rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.