CADENBERGE re · Das Studiokino Taubenhof zeigt am Freitag, 9. November, ab 19.30 Uhr, den ungeschönten Alltag von Müttern mit kleinen Kindern. Ohne erhobenen Zeigefinger und ohne Tränendrüse, dafür mit reichlich Herz und genialem Ende.
Der Film „Tully – Dieses verdammte Mutterglück“ aus dem Jahr 2018 erzählt unter der Regie von Jason Reitmann die Geschichte der schwangeren Marlo (Foto: Filmszene). Marlo ist schon vor der Geburt von Kind drei zu erschöpft, um sich zu freuen. Kind eins und zwei haben sie so ausgelaugt, dass sie sich nur noch schicksalsergeben in die dritte Runde schleppt. Ihre Erschöpfung ist nach der Geburt schließlich so groß, dass sie auf ein Angebot ihres wohlhabenden Bruders eingeht und eine Nacht-Nanny engagiert. Fortan kümmert sich die Mittzwanzigerin Tully nachts um das Neugeborene und bringt es Marlo nur ans Bett, wenn es gestillt werden muss. Der Luxus der (beinahe) durchschlafenen Nächte bringt neues Leben in Marlo, zumal Tully nächtens auch lustige Cupcakes für die Kinder backt, das Haus wienert und zum Beste-Freundinnen-Ersatz wird. Bald aber stellt sich Marlo die Frage: Ist das nun das Leben, das sie wollte? In einem langweiligen Job zu arbeiten, weil die Familie das Geld braucht; abends eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben, weil die Energie für mehr nicht reicht und später, wenn die Kinder endlich schlafen, eine Dokusoap über Gigolos zu schauen, weil an eigenen Sex gar nicht zu denken ist?
Karten für 7,50 Euro sind unter (0160) 96 46 47 31 oder taubenhof@ewetel.net erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.