CUXHAVEN re · Am Samstag, 24. November, erhielt die Polizei von einem Bewohner Kenntnis darüber, dass in einem Gemeinschaftskeller in einem Mehrfamilienhaus in der Brahmsstraße mehrere Fahrräder stünden, die keinem der Bewohner zugeordnet werden konnten. Es handelte sich in den meisten Fällen um weiße Fahrräder. Beamte der Cuxhavener Polizei stellten insgesamt sechs Räder sicher, von denen eines bereits einem Diebstahl in der Delfstraße zugeordnet werden konnte.
Geschädigte Eigentümer eines weißen Damenrades (Zündapp), eines sehr gut erhaltenen weißen BMX-Rades (FATT), eines weißen Mountainbikes (REX), eines weißen Damenrades (Grecos) und eines schwarz-blauen Mountainbikes unbekannten Herstellers werden gebeten, sich mit entsprechenden Eigentumsnachweisen bei der Polizei in Cuxhaven zu melden. Darüber hinaus werden Anwohner der Brahmsstraße gebeten, sich unter (04721) 57 30 zu melden, wenn Sie vermutlich am vergangenen Wochenende das Verbringen mehrerer Fahrräder in ein Mehrfamilienhaus beobachtet haben.
Auf eine Abbildung der sichergestellten Fahrräder wird verzichtet, damit Eigentümer die individuellen Merkmale aus ihrer Erinnerung heraus schildern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.