CUXHAVEN mb · Sicherheit auf den Weihnachtsmärkten im Landkreis und auf den Verkehrswegen waren die Beweggründe der Polizeiinspektion Cuxhaven, um am letzten Donnerstag mit verstärkten Verkehrskontrollen zu beginnen. An Wernerstraße, Altenwalder Chaussee und Grodener Chaussee Ecke Lehfeldstraße waren insgesamt 60 Kollegen der Polizeiinspektion Cuxhaven, des Hauptzollamts Bremen und der Bereitschaftspolizei Oldenburg im Einsatz, um gemeinsam ein Zeichen für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu setzen (Foto: mb). Hauptverantwortlich für die Aktion, die noch über die gesamte Vorweihnachtszeit läuft, ist Polizeikommissar Robert Hehlert: „Präsenz zeigen ist das Stichwort unserer diesjährigen Aktion rund um die Weihnachtsmärkte. Uns geht es gar nicht so sehr um das Auffinden von Verkehrssündern, sondern um die Sicherheit aller Besucher auf den Weihnachtsmärkten und Teilnehmer auf den Straßen.“ Hauptsächlich wurden Führerschein und Fahrzeugpapiere kontrolliert, um in Verdachtsmomenten auch auf Drogen prüfen zu können, waren aber auch Diensthundeführer vor Ort. Von Donnerstagnachmittag bis Samstagabend wurden über 1.200 Fahrzeuge und deren Fahrer kontrolliert.
Der Großteil der Kontrollen verlief ohne Zwischenfälle, aber für eine 38-jährige Autofahrerin endete die Heimfahrt mit 1,8 Promille Atemalkohol an der Kontrollstelle. Sie gab an, zuvor nur zwei oder drei Glühwein getrunken zu haben. Ein Mann, 23 Jahre, geriet in den Verdacht, unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen zu haben, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen zwei weitere Autofahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, da sie keine Fahrerlaubnis hatten. Des weiteren wurde ein 76-Jähriger Mann angetroffen, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Nach Zahlung des offenen Betrages durfte er seinen Weg fortsetzen.
Die Polizeiinspektion Cuxhaven hofft, dass mit ihrer Aktion das Sicherheits- und Verantwortungsgefühl auf den Straßen gestärkt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.