DRANGSTEDT re · Der BUND Unterweser lädt am Samstag, 8. Dezember, von 10.30 bis 13.30 Uhr tatendurstige Naturliebhaber zu einem Pflegeeinsatz auf einer Blumenwiese bei Drangstedt (Foto: Privat) ein. Auf einer der schönsten und artenreichsten Wiesen im Landkreis sollen Büsche und Äste, die zu sehr in die Offenflächen hineingewachsen sind, entfernt und in einem Wäldchen am Wiesenrand abgelegt werden.
Die Standortverhältnisse der Blumenwiese mit einem nassen Teil im Norden und einem trockeneren im Süden sowie die schonende Mahd haben eine bunte Vegetation mit Sumpfdotterblumen, Wiesenschaumkraut, Kuckuckslichtnelken und Knabenkräutern sowie dem „Teufelsabbiss“ erhalten und zusammen mit einer reichen Insektenwelt gefördert. Der BUND Unterweser rettet die typische Artenvielfalt dieser vom Land gepachteten Wiese durch die sehr extensive Bewirtschaftung und auch das Zurückschneiden von Gehölzen.
Treffpunkt zur Anfahrt zu der Blumenwiese am Hacklerfeld ist um 10.30 Uhr beim Bahnübergang in Drangstedt am Straßenabzweig nach Hymendorf. Gummistiefel, Astscheren und Arbeitshandschuhe sollten die Helfer möglichst mitbringen. Nach drei Stunden soll der Einsatz mit ein paar Keksen und einem warmen Getränk ausklingen. Um Anmeldung unter bernd.quellmalz@nds.bund.net wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.