LANDKREIS re · Zu insgesamt vier Einbrüchen in Werkstätten oder Lagerräumen ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen Geversdorf und Hechthausen gekommen. Die Polizei in Hemmoor prüft zurzeit, ob es einen Tatzusammenhang zwischen den Taten gibt. Im Cadenberger Weg in Geversdorf wurden aus der Werkstatt eines landwirtschaftlichen Anwesens eine Flex und ein Laubbläser entwendet. Der nächste Tatort liegt in der Claus-Mey-Straße in Cadenberge. Hier fehlen aus einer Lagerhalle zwei Kettensägen und einige Autobatterien. In Bornberg haben die Täter gleich zweimal in der Laumühlener Straße zugeschlagen. In der Reithalle wurden die Werkstatt und ein Container aufgehebelt und ein Computer und eine Motorsense entwendet. Aus dem Sportlerheim wurde eine Musikanlage gestohlen. Der Gesamtschaden liegt bei einigen tausend Euro. Die Polizei Hemmoor bittet Zeugen, die am Abend des 18. Dezember oder in der Nacht Beobachtungen gemacht haben, sich unter (04771) 60 70 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.