LANGEN re · Zu mehreren Einbrüchen kam es zwischen Weihnachten und Neujahr. Im Zeitraum zwischen dem 23. und 29. Dezember brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Theodor-Fontane-Straße in Altenwalde ein und durchsuchten es. Zum möglichen Diebesgut liegen bislang keine konkreten Angaben vor. Der oder die Täter brachen eine rückwärtige Tür auf, um in das Haus zu gelangen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven unter (04721) 57 30 zu wenden.
In Langen drangen am Freitag letzter Woche noch unbekannte Täter zwischen 15.45 Uhr und 19 Uhr in ein Einfamilienhaus im Alten Postweg in Langen ein. Der oder die Täter zerstörten ein Türschloss, um in das Haus zu gelangen. Entwendet wurde vorgefundener Schmuck.
Im Zeitraum zwischen Silvesterabend und Neujahrsfrüh wurde in ein weiteres Einfamilienhaus im Alten Postweg eingebrochen, indem die Haustür aufgehebelt wurde. Aus dem Haus wurden Schmuck, vorgefundenes Bargeld und Notebooks entwendet.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder den Tätern sowie zu auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Geestland unter (04743) 92 80 zu wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.