LANDKREIS re · Im Landkreis Cuxhaven sind heute zwei weitere Corona-Infizierte festgestellt worden. Bei den neu Infizierten handelt es sich um zwei Personen, die sich in Krisengebieten aufgehalten haben. Damit ist die Gesamtzahl auf 32 Betroffene gestiegen. Alle bisherigen wie auch die neu Erkrankten zeigen keine Symptome, die eine stationäre Behandlung erfordern.
Betroffen sind nach wie vor die Stadt Cuxhaven, die Stadt Geestland, Land Hadeln sowie Schiffdorf.
Selbstisolation bei Rückkehr aus Krisengebieten
„Wichtig ist, dass sich Rückkehrer aus Krisengebieten unbedingt selbst isolieren“, mahnt Landrat Kai-Uwe Bielefeld aus und bittet die Betroffenen sich so zu verhalten. „Seit wenigen Tagen werden deutsche Staatsangehörige aus dem Urlaub per Flugzeug wieder nach Hause geholt. Wegen der Nähe im Flugzeug und der unbekannten Kontakte der Sitznachbarn sollten alle aus persönlicher Vernunft ebenfalls unbedingt die kommenden 14 Tage zu Hause bleiben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Risikogebiet handelt oder nicht“, wünscht sich der Landrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.