LANDKREIS re · Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Cuxhaven ist von Freitag auf Samstag um vier Personen auf insgesamt 32 Betroffene angestiegen. Gleichzeitig sind zwei Personen genesen, so das sich die Gesamtzahl auf 30 Personen beläuft.
Bei den neu Infizierten handelt es sich um zwei Personen, die sich in Krisengebieten aufgehalten haben und sich deswegen bereits seit mehreren Tagen in häuslicher Quarantäne befinden. Die unmittelbar danach genommenen Proben haben nunmehr das Ergebnis des positiven Befundes ergeben. Bei den beiden anderen Personen handelt es sich um Beschäftigte des Landkreises Cuxhaven, die sich ohne Kontakte zu Risikogebieten innerhalb des Clusters Land Hadeln infiziert haben. Da hier bereits seit Montag entsprechende Isolierungen als Vorsichtsmaßnahme ergriffen wurden, stehen dort mögliche weitere Betroffene unter Beobachtung und versehen, da sie derzeit keine Krankheits-Symptome aufweisen, ihren Dienst in Heimarbeit.
Alle bisherigen wie auch die neu Erkrankten zeigen keine Symptome, die eine stationäre Behandlung erfordern. In einem Fall gibt es derzeit zwar die Feststellung der Infizierung, die Person zeigt jedoch keinerlei Symptome. Betroffen sind nach wie vor die Stadt Cuxhaven, die Stadt Geestland, Land Hadeln sowie Schiffdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.