LANDKREIS/BREMERHAVEN re · Gestern wurde im Landkreis Cuxhaven eine weitere Person als mit dem Corona-Virus infiziert bekannt. Diese befindet sich in stationärer Behandlung; eine intensiv- medizinische Betreuung ist allerdings nicht notwendig. Damit stieg die Gesamtzahl der Betroffenen auf 36. Am heutigen Tag gab es bis zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung keine weiteren Fälle. „Heute hat es keine Meldungen über neue bestätigte Fälle gegeben“, berichtet Landrat Kai-Uwe Bielefeld, möchte diese Situation aber gleichzeitig nicht bewerten. „Die Situation in den Laboren ist aufgrund der hohen allgemeinen Belastung sehr angespannt. Denkbar ist, dass auch abends uns noch positive Testergebnisse erreichen. Die Zahl der bestätigten Fälle könnte dann weiter steigen.“
In der Seestadt Bremerhaven sind bis heute 16 bestätigte Fälle verzeichnet worden, zuletzt durch ein Paar, das vorgestern aus einem Spanien-Urlaub zurückgekommen war und sich selbst direkt unter Quarantäne gestellt hatte. Insgesamt befinden sich 68 Menschen – zumeist aus Vorsicht – in Bremerhaven in Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.