CUXHAVEN re • Im Vergleich zu gestern gibt es zwei neue Corona-Fälle im Landkreis. „Die Lage im Cuxland bleibt gottlob weiterhin überschaubar“, erklärt Landrat Kai-Uwe Bielefeld. „Für uns alle hoffen wir, dass sich dies auch über die Ostertage und darüber hinaus fortsetzen wird.“
Deshalb bleibt der Landkreis auch während der Ostertag erreichbar: „Die allermeisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises Cuxhaven werden in den kommenden Tagen so weit wie möglich die Osterfeiertage genießen können. Das Bürgertelefon wird aber auch an diesen Tagen besetzt sein, so wie es die Bürgerinnen und Bürger von den vergangenen Wochenenden bereits gewohnt sind“, so Bielefeld. Das Bürgertelefon ist an den Feiertagen unter (04721) 66-20 06 jeweils von 10 bis 13 Uhr erreichbar.
Um auf die Entwicklung der Lage oder auftauchende Probleme gegebenfalls zeitnah reagieren zu können, wird auch der Krisenstab des Landkreises täglich in einer Telefonkonferenz zusammenkommen. Zudem habe eine Vernetzung aller beteiligten Behörden und Institutionen stattgefunden, so dass eine gegenseitige Erreichbarkeit zu jeder Zeit sichergestellt sei und alle Beteiligten jederzeit schnell auf eine Veränderung reagieren könnten, betont Bielefeld, der auch einen Ostergruß an alle Bürger sendet:
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
das Osterfest wird traditionell im Kreise der Familie gefeiert. In diesem Jahr aber wird es anders sein als jemals zuvor. Statt sich mit Kindern, Enkelkindern, mit Verwandten und Freunden zu treffen, sind die sozialen Kontakte angesichts der Corona-Pandemie auf ein Mindestmaß beschränkt. Gottesdienste oder Traditionen wie das Osterfeuer können ebenfalls nicht stattfinden. Das schmerzt viele von uns.
In nur knapp zwei Monaten hat die Corona-Pandemie unser Leben so stark verändert, wie man es sich nie hätte vorstellen können. War Ende Januar noch zu lesen „Keine Pandemiegefahr für Deutschland“, steht heute das Leben in vielen Bereichen still – Geschäfte, Hotels und Gaststätten, Schulen und Kindergärten sind geschlossen.
So paradox es klingt: Wenn wir diese Pandemie durchstehen wollen, dann müssen wir zusammenstehen, indem wir auf Abstand zueinander gehen. Mit großer Disziplin haben Sie alle in den letzten Wochen bewiesen, dass Sie das können. Ich bin mir sicher, dass sich dieses Verhalten als zielführend erweist. Daher bitte ich Sie auch weiterhin um Ihre Mithilfe: Bitte beherzigen Sie die Regelungen und bleiben Sie möglichst zuhause.
Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, mich bei allen, die bereits seit vielen Wochen unter besonderen Bedingungen im Einsatz sind und in dieser schwierigen Zeit eine hohe Verantwortung tragen, zu bedanken. Dies gilt für das Krankenhauspersonal, die Pflegerinnen und Pfleger in den Heimen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einzelhandel oder in den Apotheken, die mit großem Einsatz unsere Versorgung sichern. Dank gilt auch den vielen Mitmenschen, die helfen, unsere älteren oder erkrankten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu versorgen.
Auch alle Verantwortungsträger der Städte und Gemeinden im Landkreis Cuxhaven stehen uns konstruktiv und hilfsbereit zur Seite und nehmen ihre kommunale Verantwortung vorbildlich wahr. Nicht zuletzt leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landkreisverwaltung täglich in den Ämtern oder im Rahmen des Stabes im Hintergrund hervorragende Arbeit weit über das normale Maß hinaus. Ich erlebe wie unaufgeregt, zuverlässig und höchstmotiviert die Kolleginnen und Kollegen miteinander die Aufgaben angehen, sich reinhängen, sich organisieren – auch am Wochenende.
Für all dies bin ich sehr dankbar. Und es macht mir Mut, dass wir gestärkt aus dieser Zeit hervorgehen werden.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien trotz allem eine schöne Osterzeit. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.
Ihr
Kai-Uwe Bielefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.