CUXHAVEN re • Die Hospizgruppe Cuxhaven als ambulanter Hospizdienst für Erwachsene sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeitende, um weiterhin Sterbende, Schwersterkrankte und deren Angehörige begleiten zu können. Für diese besondere Aufgabe ist der erfolgreiche Abschluss eines Qualifizierungskurses „Sterbende begleiten lernen“ gesetzlich vorgeschrieben. Diesen bietet die Hospizgruppe Cuxhaven in ihrer Hospiz-Geschäftsstelle in Cuxhaven vorbehaltlich der Durchführbarkeit hinsichtlich der aktuellen Pandemie voraussichtlich von Ende September 2020 bis Anfang Juni 2021 an und ist für Interessierte, die anschließend im aktiven Ehrenamt in der Hospizgruppe Cuxhaven tätig sein möchten, kostenfrei. Aktuell sollte zum Kurs und zum Ehrenamt ein Informationsabend stattfinden, der aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie abgesagt werden musste. „Wir wollen trotzdem auf alternativem Wege die Mitarbeiterauswahl wahrnehmen und würden uns freuen, wenn Sie sich bis spätestens 31. Mai auf telefonischen Wege mit der Hospizgruppe Cuxhaven in Verbindung setzen würden“, so Diakon Jörg Peter Leiter der Hospizgruppe Cuxhaven, „um Informationen auszutauschen und sich kennenzulernen, um anschließend zu gegebener Zeit unter Einhaltung der Hygiene- und Pandemiemaßnahmen ein persönliches Gespräch wahrzunehmen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und für diese sinnvolle und bereichernde Tätigkeit in einer angenehmen Gemeinschaft gemeinsam zum Wohle von Betroffenen und Angehörigen auf dem Weg zu sein“. Nähere Informationen und Anmeldung beim Jörg Peters unter (04721) 510 92 55 und www.hospizgruppe-cuxhaven.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.