Der meteorologische Sommer hat am 01. Juni begonnen und direkt für heiße Tage gesorgt. Höchstwerte wurden erreicht, sodass das große Schwitzen bereits beginnen konnte. Der Sommer im Jahr 2020 wird, ohne Frage, etwas anders werden, als wir es gewohnt sind. Zwar geht die Regierung schrittweise wieder auf die Normalität zu, doch der Alltag ist immer noch stark von Maskenpflicht, Abstandsregelungen sowie gesperrten Freizeitmöglichkeiten geprägt. Wie Sie optimal durch diesen Sommer kommen, erfahren Sie anhand diverser Tipps und Tricks für Leserinnen und Leser an der Elbe oder Weser.
Heißes Homeoffice: So überstehen Sie den Arbeitsalltag
Sobald das Thermometer über 30 Grad Celsius klettert, werden auch die meisten Wohnräume nicht mehr von den hohen Temperaturen verschont. Wer da keine Klimaanlage oder einen ausreichend großen Ventilator besitzt, kann stark von der Arbeit oder dem Lernen abgelenkt werden. Daher sollten Sie es vermeiden, lange Zeit bei Höchsttemperaturen zu arbeiten. Im besten Fall beginnen Sie den Lern- oder Arbeitsalltag etwas früher als in der Winterzeit. Bereits um 5 Uhr morgens geht die Sonne über der Elbe auf, sodass Sie schon zu diesem Zeitpunkt mit der Arbeit beginnen können. Der Körper reagiert auf die Sonne mit wachmachenden Hormonen, sodass Sie sich schon nach kurzer Eingewöhnungszeit auch zu diesen Uhrzeiten wohlfühlen.
Zudem sollten Sie Ihre Gesundheit im Homeoffice nicht vergessen. Lockern Sie den Rücken und trinken Sie ausreichend, um weiterhin hydriert und frisch zu bleiben. Empfohlen werden an heißen Tagen mehr als 2 Liter für einen erwachsenen Menschen. Sollte es Ihnen schwerfallen, diese Mengen Wasser zu trinken, können Sie auf Tee zurückgreifen oder das Wasser mit zuckerfreiem Sirup aufpeppen.
Social Distancing und die Liebe: Keine unmögliche Geschichte
Nach der Arbeit kommt das Vergnügen – viele Menschen sehnen sich, gerade in der Zeit der verstärkten Isolation nach einem Partner oder einer Partnerin. Das Kennenlernen neuer Menschen, das Kommunizieren und Schweben auf einer gemeinsamen Wellenlänge, fehlt Ihnen stark? Dann sollten Sie sich auf die virtuelle Dating-Version einlassen. Vermehrt blühen Datingportale im Netz auf, die Ihnen helfen, zahlreiche Singles mit einem Mausklick kennenzulernen. Singleboersen24 ist die Anlaufstelle für Ihre Partnersuche im Internet. Wenn Sie auch in Zeiten von Corona gerne jemand für gemeinsame Stunden nach der Pandemie kennenlernen möchten, werden Sie hier fündig. Schließlich ist es aktuell kaum mehr möglich, in der Diskothek, an der Strandbar oder bei anderen gelassenen Freizeitbeschäftigungen mit Ihrem Traummann oder Ihrer Traumfrau in Kontakt zu kommen.
Hinzu kommt ein weiterer Vorteil: Beim Onlinedating bleibt Ihr Kopf kühl. Denn anstelle eines Treffens in der heißen Mittagshitze, können Sie einfach von Zuhause aus per App oder am PC miteinander schreiben, flirten und lachen. Das Onlinedating bietet vor allem schüchternen Menschen einen guten Einstieg in die Kommunikation mit dem Gegenüber. Denn hier haben Sie die Möglichkeit, sich in Ruhe eine Antwort zu überlegen sowie diese zu formulieren.
Sportlich durch den Sommer?
Sport belebt den Körper und den Geist. Doch bei einer großen Hitze sollten Sie vermeiden, den Körper unter diesen Stress zu setzen. Wer dennoch seine Sommerfigur behalte oder erhalten, etwas für die Gesundheit tun oder sich einfach besser fühlen will, sollte den Sport auf die frühen Morgen oder späten Abendstunden verschieben.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.