BEDERKESA re · Am gestrigen Donnerstag kam es gegen 15.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 119 in Höhe der Ortsumgehung Bad Bederkesa zwischen den Kreisverkehren mit der L 120 und der K 38. Ein 65jähriger Pkw-Fahrer aus Holßel kam in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 20jähriger Beverstedter versuchte noch mit seinem Ackerschlepper mit Anhänger dem Pkw auszuweichen. Der Pkw kollidierte jedoch seitlich mit dem Treckergespann, so dass der mit fünf Tonnen Düngemitteln beladene Anhänger in den Graben neben der Fahrbahn stürzte. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Für die Dauer der anschließenden Bergung der Fahrzeuge und des Düngers aus dem Graben, musste die L 119 voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.