BREMERHAVEN re · Am gestrigen Sonntagabend kam es im Stadtteil Königsheide zu einem Streit zwischen Mietern, der mit Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung endete. Gegen 19.30 Uhr wollte sich in der Langener Landstraße ein Mann (33) bei seinem Nachbarn (45) beschweren. Grund dafür war eine offensichtlich defekte Alarmanlage im Auto des Mieters. Schon in den vergangenen Tagen löste die Alarmanlage mehrfach grundlos aus und sorgte jedes Mal minutenlang für eine unüberhörbare Lärmbelästigung in der Nachbarschaft. Im Treppenhaus kam es zwischen den Parteien sofort zu einem Streitgespräch. Einer der Männer war zudem angetrunken. Erst flog nur ein Blumenkasten – dann die Fäuste. Es kam zu leichten Verletzungen. Die Polizei wurde gerufen. Die Beamten hatten es nicht leicht mit den aufgeregten Beteiligten. Als es zu weiteren Beleidigungen im Beisein der Polizisten kam, wurde zur Deeskalation der Einsatz einer Bodycam angedroht. Es wurden mehrere Strafanzeigen wegen Bedrohung, Beleidigung und Körperverletzung gefertigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.