127 neue Mitarbeiter in der Polizeidirektion Oldenburg

Begrüßung durch Polizeivizepräsident Bernd Deutschmann

Polizeivizepräsident Bernd Deutschmann (m.) mit den neuen Mitarbeitern Foto: Polizei

OLDENBURG/LANDKREIS re · Der Polizeivizepräsident der Polizeidirektion Oldenburg, Bernd Deutschmann, hieß heute 127 Polizeibeamte als neue Mitarbeiter im Sitzungssaal des Alten Landtages in der Polizeidirektion Oldenburg willkommen. Insgesamt 111 der neuen Kollegen haben in der vergangenen Woche ihren Abschluss an der Polizeiakademie gefeiert. Bernd Deutschmann gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zum bestandenen Bachelorstudium.
Neben weiteren 13 Beamten aus anderen Polizeibehörden in Niedersachsen wechselten auch drei Kollegen von der Bundespolizei und dem Bundesland Bremen in die Polizeidirektion Oldenburg.
“Die Arbeit der Polizeidirektion Oldenburg lebt vom Fachwissen, der Motivation und der Innovationskraft jedes Einzelnen. Jeder von Ihnen ist wichtig”, betonte Deutschmann bei seiner Begrüßung.
Direkt im Anschluss an die offizielle Veranstaltung ging es für die neuen Beamten weiter zu ihren zukünftigen Arbeitsplätzen: sie werden ihren Dienst in den Polizeiinspektionen Cloppenburg/Vechta, Cuxhaven, Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, Diepholz, Oldenburg-Stadt/Ammerland, Verden/Osterholz und Wilhelmshaven/Friesland sowie in der Zentralen Kriminalinspektion und der Leitstelle der Polizeidirektion Oldenburg versehen.
Weitere 27 Kollegen aus der Zentralen Polizeidirektion (Bereitschaftspolizei) wird Deutschmann am 9. Oktober im Alten Staatsministerium begrüßen. Der Wechsel in die Polizeidirektion Oldenburg erfolgt erst gut eine Woche später, da die Beamten bis dahin noch in ihren jeweiligen Verwendungen benötigt werden.

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: