Falschfahrer gesucht

Foto: T. Wengert/pixelio.de

GEESTLAND re · Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag gegen 8.40 Uhr auf der A 27 an der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd. Ein 50-jähriger Beverstedter befuhr mit seinem Volvo den Abfahrtsbereich aus Richtung Bremen kommend, als ihm in der dortigen einspurigen Verkehrsführung ein hellblauer Pkw der Marke Mercedes auf der Standspur entgegenkam. Möglicherweise wollte der Fahrer dieses Fahrzeugs entgegengesetzt auf die Autobahn auffahren. Infolge der Begegnung gerieten beide Fahrzeuge, ohne dass es zu einem Zusammenstoß kam, ins Schleudern. Dabei stieß der Volvo gegen die rechtsseitige Seitenschutzplanke, wobei sich der Fahrzeugführer leicht verletzte. Es entstand ferner Sachschaden an der Schutzplanke sowie an dem Fahrzeug. Der Fahrer bzw. die Fahrerin des entgegenkommenden hellblauen Pkw wendete und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung der L135. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen oder zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland unter (04743) 92 80 zu melden.

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: