Kult-Sendung „Dinner for One”

Deutsche Post und NDR präsentieren Briefmarke

HAMBURG re · Gemeinsam mit der Deutschen Post stellt der NDR am Donnerstag, 11. Oktober, die Sonderbriefmarke „Dinner for One“ vor. Begleitet wird diese exklusive Präsentation von Sabine Rossbach, Direktorin des NDR Landesfunkhauses Hamburg, einer Vertreterin der Deutschen Post und dem Gestalter der Briefmarke, Thomas Steinacker. Die Auflage der Sondermarke wird erst an diesem Tag bekannt gegeben. Außerdem zu sehen: das Ersttagsblatt zur Briefmarke, ein Sonderstempel, eine Maximumkarte sowie weitere Raritäten. Besucher können sich von 10 bis 17 Uhr im NDR Radiohaus, Rothenbaumchaussee 132 in Hamburg, (Eingang nur über den Mittelweg/Höhe Sophienterrasse möglich) außerdem kostenfrei in einer nachgestellten Filmkulisse des Silvester-Klassikers fotografieren lassen.
Seit 2016 verewigt die Deutsche Post „Deutsche Fernsehlegenden“. Nach der Science-fiction-Serie „Raumpatrouille Orion“ (2016) und der Würdigung des Fernsehfilms „Das Millionenspiel“ (2017), erscheint nun die dritte Sondermarke (45 Cent) mit einem Motiv aus dem kultigen Film-Sketch „Dinner for One“ des britischen Komikers Freddie Frinton und dessen Partnerin May Warden. Die Fernsehproduktion des NDR wurde vor 55 Jahren zum ersten Mal gesendet und schaffte es bereits 2003 mit mehr als 230 Wiederholungen ins Guinnessbuch der Rekorde. Allein beim letzten Jahreswechsel haben sich rund 17 Millionen Zuschauer eine der 20 Ausstrahlungen im deutschen Fernsehen angeschaut.

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: