AG Unterelbe bleibt aktiv und wappnet sich für die Zukunft