„Gästezahlen sind klares Zeichen“