Rund 1.000 Anfragen bei der Verbraucherzentrale eingegangen