Stadt und Auswandererhaus führen Zusammenarbeit fort