Trotz Corona für Sterbende und Trauernde da