Und noch einer…

Fleckenmarkt wieder Besuchermagnet

Foto: mb

CUXHAVEN mb · Pünktlich um 14 Uhr eröffnete Bürgermeister Bernd Jothe, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, am letzten Donnerstag den 266. Fleckenmarkt auf dem Ritzebütteler Marktplatz. Fünf Tage voller Spaß und Freude wurden traditionell mit einer kos­tenfreien Fahrt für alle im Spaßka­russell „Action“­ eröffnet. Auch Bernd Jothe und seine Delegation der Stadtverwaltung ließen es sich nicht nehmen, den Spaß im Karussell von Manfred Ohlrogge mit zu machen. Im Anschluss gab es zur Stärkung eine leckere Bratwurst von der „Firma Heinrich Keunecke“, bevor alle sich zu einem gemütlichen Gang über den Fleckenmarkt aufmachten. Bernd Jothe: „Ich freue mich, dass schon in den ersten Minuten so viele Gäste hier versammelt sind. Denn ein echtes Volksfest ist immer auch ein Fest, das sich die Menschen selber machen. In diesem Falle ein Fest, bei dem alle mit Spaß und viel Freude für einen gelungenen und erfolgreichen Fleckenmarkt in Cuxhaven sorgen – sei es als Gäste oder Aussteller.“ Und viel Spaß hatten die Gäste beim traditionsreichen Fleckenmarkt auf dem Marktplatz beim Schloss Ritzebüttel auf jeden Fall. Sei es bei einem Wasserbecher-Wettbewerb im „Jumper“, beim Erobern des Action Indoor Spielparks „Remmi Demmi“, beim „Schießexpress“ der Familie Sehlmeyer, bei der auch ganz kleine Cowboys auf die Ziele werfen konnten oder bei der wilden Fahrt im „Commander“ mit seinen Looping-Gondeln.
Auch für das leibliche Wohl war mit Zuckerwatte, Eis, Schmalzgebäck und Crêpes für den süßen Geschmack, Brat- und Currywurst und Maiskolben am Spieß für den deftigen Hunger sowie Getränken aller Art natürlich auch gesorgt. Und sein besonderes Volksfestflair behielt der Fleckenmarkt auch in diesem Jahr bei: Es war fünf Tage lang ein wunderbarer Ort, um Freunde und Bekannte aus Nah und Fern zu treffen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: